skip to Main Content

DIGITALE INTRAORALE UND 3D RÖNTGENDIAGNOSTIK

In unserer Zahnarztpraxis Dentilus arbeiten wir ausschliesslich mit digitalen Röntgengeräten.  Für Sie als Patientin bzw. Patient bedeutet das: Röntgenaufnahmen auf dem neuesten Stand der Technik, weniger Strahlungsbelastung und eine schnelle und sichere Diagnose, da die Bilder sofort zur Verfügung stehen.

Mit unserem modernen digitalen Volumentomographen erstellen wir  kleinvolumige CTs (DVT oder CBCT) und können so Ihren gesamten Kiefer oder Teile davon dreidimensional darstellen. Dies ist ein gewaltiger Fortschritt in der Diagnostik und bedeutet, dass bereits im Vorfeld eindeutig visualisiert werden kann,  ob zum Beispiel ein Weisheitszahn eine Beziehung zum Nervkanal besitzt oder ob das Knochenangebot für ein Implantat ausreicht. Dies bedeutet Sicherheit und schonendes Vorgehen bei chirurgischen Eingriffen.

DIGITALE VOLUMENTOMOGRAPHIE
Gegenüber einer herkömmlichen Computertomographie ermöglicht die Digitale Volumentomografie (DVT) präzise zwei- und dreidimensionale Ansichten und die mit einer deutlich geringeren Strahlenbelastung für den Patienten.

Die Digitale Volumentomografie DVT vermittelt dem behandelnden Arzt eine präzise radiologische Darstellung des Kiefer-Gesichts-Bereiches in drei Dimensionen. Die entstandenen Bilder liefern im Gegensatz zu herkömmlichen Röntgenaufnahmen eine räumliche Auskunft über die betroffenen Regionen. Vor zahnmedizinischen Behandlungen wie bspw. bei der Implantologie oder vor einer Weisheitszahnentfernung,  werden mit Hilfe einer DVT deutlich mehr Informationen geliefert, wodurch die Behandlung wesentlich präziser geplant werden kann.

Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell zum Thema digitale intraorale und 3D Röntgendiagnostik in unserer Zahnarztpraxis in Zürich am Hegibachplatz.

Digitale intraorale und 3D Röntgendiagnostik dentilus

BEHANDLUNGSSPEKTRUM

Back To Top